• Telefon 0221 640003670
  • info@trainerversorgung-ev.org
  • Hauptstr. 39, 50996 Köln
Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

Absicherung bei Krankheit

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, darauf können Selbständige leider nicht zählen.
Deswegen ist Eigeninitiative gefragt, um finanzielle Einbußen im Krankheitsfall zu vermeiden.
Bei Arbeitsunfähigkeit könnten Sie zurückgreifen auf:

  • Krankengeld über die gesetzliche Krankenversicherung
  • Leistungen der Berufsgenossenschaft
  • Privates Krankentagegeld
  • Einkommenssicherung - das Tagegeld für Selbständige

 

Sämtliche dieser Absicherungsmöglichkeiten sehen eine Karenzzeit  vor. Das bedeutet, die Zahlungen beginnen erst, wenn die Arbeitsunfähigkeit länger anhält, als die vereinbarte Karenzzeit.

In der Regel sind das vier oder sechs Wochen. Je früher die Leistung beginnt, desto teurer ist der Versicherungsschutz.

Wie lange leisten die Versicherungen?

Die Zahlung von Krankengeld bei der gesetzlichen Krankenversicherung wird maximal 18 Monate lang gewährt. Bei privaten Krankenversicherungen gibt es meistens keine Begrenzung. Allerdings werden Kranke nach einem bestimmten Zeitraum, in der Regel nach sechs Monaten, zu einem Gutachter geschickt. Stellt dieser die Berufsunfähigkeit fest, darf die Krankenkasse die Zahlungen einstellen.

Sind Sie länger als sechs Monate krank geschrieben, könnte bereits eine Berufsunfähigkeitsrente greifen.

 

Empfehlung

Eine finanzielle Rücklage würde Ihnen helfen, die Zeit zu überbrücken, bis die Versicherungsleistungen zur Auszahlung kommen. Ideal wäre ein Betrag, der für mindestens sechs Wochen ausreicht. Falls Sie kein Krankengeld oder Krankentagegeld abgeschlossen haben, sollten die Rücklagen für ein halbes Jahr reichen.

Neuigkeiten

Umfrage zur Altersvorsorgepflicht

Altersvorsorgepflicht -Sondierungsgespräche der Bundesregierung mit der 1. Vorsitzenden der Trainerversorgung e.V. als Vertreterin des DVWO vor Ort!

Weiterlesen ...

Haben Sie Fragen?

Dann vereinbaren Sie gleich einen Gesprächsterminen mit einem der Trainerversogung e.V. Experten

oder rufen Sie uns an
0221 640003670

Mit der Trainerhaftpflicht immer auf der sicheren Seite!

Für alle Trainings, Coachings und Beratungen

WEITERLESEN

Um Ihre Website-Nutzung zu optimieren, verwenden wir Cookies. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie diese Website weiter nutzen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.
Weitere Informationen Ok