UNSERE ABSICHERUNGSKONZEPTE FÜR  DOZENTEN UND SPEAKER

Jede gesetzliche und private Krankenversicherung ist mit einer Pflegepflichtversicherung gekoppelt. Die Höhe der Leistungen wird durch den Gesetzgeber geregelt.

Leistungen für

Häusliche Pflege

Übernahme der Kosten für ambulante Pflegedienste (Sachleistungen)  monatlich Zuschuss für pflegende Angehörige, Nachbarn oder Freunde (Geldleistungen) monatlich
Pflegestufe 1
(erheblich Pflegebedürftige; mind. 1,5 Std/Tag)
450 EUR 235 EUR
Pflegestufe 2
(Schwerpflegebedürftige; mind. 3 Std/Tag)
1.100 EUR 440 EUR
Pflegestufe 3
(Schwerstpflegebedürftige; mind. 5 Std/Tag)
1.550 EUR
(Härtefälle 1.918 EUR)
700 EUR

 

Leistungen für
Stationäre Pflege in Heimen
 monatlich
Pflegestufe 1
(erheblich Pflegebedürftige; mind. 1,5 Std/Tag)
1.023 EUR
Pflegestufe 2
(Schwerpflegebedürftige; mind. 3 Std/Tag)
1.279 EUR
Pflegestufe 3
(Schwerstpflegebedürftige; mind. 5 Std/Tag)
1.550 EUR
(Härtefälle 1.918 EUR)

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit, Stand 2014

 

Die Pflegebedüftigkeit im Alter ist ein finanzielles Problem für die ganze Familie. Kinder müssen für die Pflegekosten ihrer Eltern aufkommen, wenn deren Mittel nicht ausreichen.

Zur Absicherung des Pflegerisikos gibt es verschiedene Versicherungsarten:

  • Pflegepflichtversicherung
  • "Pflege-Bahr"
  • Pflegerentenversicherung
  • Pflegetagegeld
  • Rentenversicherungen mit Pflegezusatzversicherung

Erfahren Sie, welche Versicherungsarten für Sie oder Ihre Eltern geeignet sind und wie hoch die Beiträge sind.

An dieser Stelle können Sie weitergehende Informationen zur Pflegeversicherung anfordern.

Jetzt Mitglied werden

Team

 

Werden Sie Mitglied bei der TRAINERversorgung e.V. und profitieren von zahlreichen Vorteilen.

Weitere Informationen




 

 

 

Mitglieder-Stimmen

"Von der Trainerversorgung e.V. wurde ich optimal in Belangen meiner Rentenversicherungspflichtigkeit unterstützt. Die Sachkompetente Beratung und direkte und individuelle Begleitung habe ich sehr geschätzt. Ich kann die Trainerversorgung e.V. wärmstens weiterempfehlen."

Margit Löchte, Beratung&Therapie Bodensee-Institut



Neuigkeiten

Petition für gerechte Krankenkassenbeiträge

Stellungnahme der Trainerversorgung e.V. - „Kranken- und Pflegeversicherung: Einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige – die Benachteiligung beenden!“

Dr. Andreas Lutz, 1. Vorsitzender des VGSD e.V. (Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland e.V.), hat eine Petition zum Thema Krankenversicherung für Selbständige initiiert.

Als Kooperationspartner des VGSD und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Selbständigenverbände (BAGSV) befürworten wir die Petition und empfehlen diese zu unterzeichnen. 

https://www.vgsd.de/faire-beitraege/
Weiterlesen ...

Netzwerk

  • bdvt.gif
  • bva.jpg
  • bvsp2.jpg
  • dach.jpg
  • dgak.gif
  • dgsf.gif
  • dgsl.jpg
  • dgss.jpg
  • dgta.gif
  • dqv.gif
  • dvct.png
  • dvnlp.jpg
  • dvt.gif
  • eft.jpg
  • eltaf.jpg
  • femme-total.jpg
  • freelancer.jpg
  • gabal.jpg
  • gfg.jpg
  • gsa.jpg
  • icf.jpg
  • ilpv.jpg
  • lachyoga.gif
  • logo_verband-g-f.png
  • netzwerkganzheitlichkeit.jpg
  • qrc.gif
  • sietar.jpg
  • strategieforum.jpg
  • toc.gif
  • trainertreffen.jpg
  • vibd.gif
  • webgrrls.gif