UNSERE ABSICHERUNGSKONZEPTE FÜR  OUTDOOR-TRAINER

 

Trainer/innen und im Outdoorbereich sind mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel unterwegs.

Von leichten Wanderungen bis zu Aktivitäten im Hochseilgarten oder verschiedenen Kletterarten wird so Einiges ins Training integriert.

Unfälle sind zwar zum Glück selten, aber wenn sie passieren, kann es sehr teuer werden.

 

Outdoortrainer1

Für den finanziellen Schaden muss man oder frau finanziell aufkommen. Das ist im Bürgerlichen Gesetzbuch so festgeschrieben.

Schaden- und Leistungsbeispiele von Mitgliedern der TRAINERversorgung e.V. aus den vergangenen Jahren verdeutlichen das Risiko.

Eine Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung nimmt Ihnen dieses Risiko ab.

Hier finden Sie eine Haftpflichtversicherung speziell für Trainer und Erlebnispädagogen .

Ihre Vorteile:
Gemeint sind genau Sie! Mit ihren speziellen Aktivitäten sind Sie zuverlässig abgesichert und Ihre Tätigkeit wird im Versicherungsschein explizit dokumentiert!

jetzt-antrag.bei-der-trainerversorgung-stellen-vertragONLINE - ANTRAG

   

 Aktivitäten Gruppe B „Erlebnispädagogen“

Wie A und zusätzlich:

  • Aerobic
  • Alexandertechnik
  • Atempädagogik
  • Aufwärmübungen
  • Ayurveda-Massagen
  • Ballspiele
  • Ballzuwerfen
  • Bastelkurse
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • Fahrradfahren
  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Geocaching
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Golf
  • GPS-Wanderungen
  • Gymnastik
  • Jogging
  • Jonglieren
  • Kinesiologie
  • Klopfakrupressur
  • Kochen, auch mit gesammelten Kräu-tern
  • Kräuterwanderungen
  • Lachyoga
  • Lagerfeuer
  • Massagen (nicht medizinisch)
  • Meditation
  • Nacht- und Schneewanderungen
  • Neurolinguistische Programmierung
  • Nordic Walking
  • Pilates
  • Pilze sammeln
  • Progressive Muskelentspannung
  • Reiki
  • Schnitzeljagd
  • Scrum
  • Spiele in und außerhalb des Seminar-raumes
  • Streichelzoo
  • Stretching
  • Suggestopädie
  • Übungen/Kooperationsaufgaben am Boden im Seminarraum oder draußen
  • Vertrauensfall ebenerdig
  • Visionssuche
  • Waldprogramme
  • Walking
  • Wanderungen
  • Yoga
  • Zelten
 Aktivitäten Gruppe C „Outdoor-Trainer/innen“

Wie B und zusätzlich:

  • Absturzsicherungskurs
  • Aikido
  • Akrobatik
  • Amoktraining
  • Arbeiten mit Tieren (Hunden, Pferden)
  • Artistik
  • Atemschutzgeräte-Training
  • Bachwandern (nicht Canyoning)
  • Benutzung von Kraftfahrzeugen und Arbeitsmaschinen einschließlich Hub- und Gabelstapler bis 20 km/h (nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtig)
  • Benutzung von nicht selbst fahrenden Landfahrzeugen aller Art
  • Benutzung von Pferdefuhrwerken
  • Benutzung von stationären Rope-Anlagen
  • Berg- und Trekking-Touren
  • Blasrohrschießen
  • Bogenschießen
  • Bootfahren mit Schlauch-, Ruder- und Paddelbooten
  • Bouldern
  • Boxen
  • Brandschutztraining
  • Carving
  • Drachenboot fahren
  • Einsatz (Aufbau und Betrieb) von mobilen und temporären Elementen im Seil-garten
  • Feuerspucken mit Bärlappsporen
  • Feuerstabdrehen (ca. 1,50 m lange Stäbe, deren Enden zum Brennen gebracht wer-den und gedreht werden, so dass eine Feuershow entsteht)
  • Fitness-, / Personal-Trainer
  • Floßbau, Floßfahrt
  • Gärtnern
  • Gesichertes Felsenklettern
  • Gewaltprävention
  • Höhlenwanderungen (nur in öffentlich zugänglichen Bereichen, keine Höhlener-forschung)
  • Holzbearbeitung ohne Maschinen
  • Holzhacken (ohne Maschinen)
  • Houserunning
  • Iglubau mit Übernachten
  • Inline-Skating
  • Kanutouren-Kajakfahren
  • Kickboxen
  • Kistenklettern
  • Kite-surfen bis <30 m über dem Boden
  • Klettern auf Baumstämmen
  • Klettern auf niedrigen, auch mobilen, Seil- oder sonstigen Kletterbauten
  • Klettern in Kletterhallen und Seilgärten
  • Klettern mit Seilen oder Drahtseilen
  • Kung-Fu
  • Menschenpyramiden-Akrobatik
  • Aufbau von mobilen Kletterelementen an wechselnden Örtlichkeiten, z.B. Abseilen, Seilrutsche, Baumklettern
  • Mountainbiking
  • Notfalltraining
  • Pamper Pole
  • Parcourlaufen und –fahren (ohne motor-getriebene Fahrzeuge)
  • Reiten
  • Schneeschuhtouren
  • Schnitzen und Holzbearbeitung ohne Maschinen
  • Schwimmen
  • Schwimmlehrgang
  • Segeln und Surfen
  • Seilbahnbau
  • Selbstverteidigungskurse
  • Sensenkurse
  • Skibock fahren
  • Skifahren
  • Skiken (Sommerlanglauf)
  • Slacklinen
  • Snowboarden
  • Softkitefliegen bis <30 m über dem Bo-den
  • Stabfechten mit stumpfen Holzstäben
  • Stand up paddeln SuP
  • Surfen / Wellenreiten
  • Taub- und Blindenassistenz
  • Tennis
  • Anti-Terrortraining
  • Tierpädagogik
  • Trampolin
  • Übungen auf mobilen hohen Seilkon-struktionen (mobile Kletterelemente an wechselnden Örtlichkeiten z.B. Abseilen, Seilrutsche, Baumklettern,…).
  • Übungen der Teilnehmer auf niedrigen mobilen Seilbauten ohne Sicherung
  • Übungen im stationären Hochseilgarten und Niedrigseilgarten
  • Vertrauensfall aus der Höhe
  • Water-Ball (Im Ball über Wasser laufen)
  • Zauberkünstler bzw. Comedy-Walkact
  • Zinngießen
Grundtarif Beitrag je Trainer/in bzw. Inhaber/in
Deckungssumme EUR Personen-, Sach- und Vermögensschäden 3 Mio. 5 Mio. 10 Mio.
Jahresbeitrag EUR
(inklusive 19% Versicherungssteuer)
 
Version A 65,45 74,38 89,25
Version B 89,25 99,96 119,95
Version C 124,95 130,90 157,08


Versichert sind:

  • Die versicherte Person und deren Angestellte, Praktikanten und Hospitanten
  • Unbegrenzte Anzahl an Trainertagen
  • Unbegrenzter Umsatz
  • Verzicht des Versicherers auf Regressnahme
Zusatzbeitrag für freie Trainer/innen Zusatzbeitrag für die Mitversicherung
beliebig vieler freier Trainer/innen auf Honorarbasis
Deckungssumme EUR Personen-, Sach- und Vermögensschäden 3 Mio. 5 Mio. 10 Mio.
Jahresbeitrag EUR
(inklusive 19% Versicherungssteuer)
 
Version A 130,90 148,75 178,50
Version B 178,50 199,92 239,91
Version C 226,10 243,95 292,74

Es können beliebig viele freie Trainer/innen an beliebig vielen Tagen auf Honorarbasis beschäftigt werden.

Die Trainerversorgung e.V. hat für Mitglieder einen Haftpflicht-Gruppenvertrag abgeschlossen. Träger ist die R+V Versicherung in Wiesbaden. Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, an diesem Vertrag zu partizipieren.

Vorteil: Durch die Größe der Gruppe ist gewährleistet, dass das einzelne Mitglied von der Versicherungsgesellschaft nicht gekündigt werden kann.

Es werden nicht die Schäden einer einzelnen Person betrachtet, sondern die "Schadenquote" der gesamten Gruppe.

Teilhaben können ausschließlich Mitglieder der Trainerversorgung e.V.



pdf-iconProduktinformation.pdf
pdf-iconBedingungen.pdf

 

jetzt-antrag.bei-der-trainerversorgung-stellen-vertragONLINE - ANTRAG

Jetzt Mitglied werden

Team

 

Werden Sie Mitglied bei der TRAINERversorgung e.V. und profitieren von zahlreichen Vorteilen.

Weitere Informationen




 

 

 

Mitglieder-Stimmen

"Von der Trainerversorgung e.V. wurde ich optimal in Belangen meiner Rentenversicherungspflichtigkeit unterstützt. Die Sachkompetente Beratung und direkte und individuelle Begleitung habe ich sehr geschätzt. Ich kann die Trainerversorgung e.V. wärmstens weiterempfehlen."

Margit Löchte, Beratung&Therapie Bodensee-Institut



Neuigkeiten

Expertenservice bei Berufsunfähigkeit

Über die TRAINERversorgung e,V. erhalten Sie im Leistungsfall tatkräftige Unterstützung.

Was geschieht, wenn der Fall der Berufsunfähigkeit eines Tages eintritt?

 

Weiterlesen ...

Netzwerk

  • bdvt.gif
  • bva.jpg
  • bvsp2.jpg
  • dach.jpg
  • dgak.gif
  • dgsf.gif
  • dgsl.jpg
  • dgss.jpg
  • dgta.gif
  • dqv.gif
  • dvct.png
  • dvnlp.jpg
  • dvt.gif
  • eft.jpg
  • eltaf.jpg
  • femme-total.jpg
  • freelancer.jpg
  • gabal.jpg
  • gfg.jpg
  • gsa.jpg
  • icf.jpg
  • ilpv.jpg
  • lachyoga.gif
  • logo_verband-g-f.png
  • netzwerkganzheitlichkeit.jpg
  • qrc.gif
  • sietar.jpg
  • strategieforum.jpg
  • toc.gif
  • trainertreffen.jpg
  • vibd.gif
  • webgrrls.gif